Hallo! Noch Fragen?

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Fordern Sie hier einfach einen Rückruf an und wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden.

SmartDataCenter

Proof-of-Concepts und Live-Demos für Ihre Kundenprojekte

Man kann es niemandem verübeln: Bevor man Geld in die Hand nimmt, will man sich zu 100% sicher sein, ob sich die Investition lohnt. Damit Sie in Ihren Projekten immer die besten Verkaufsargumente haben, stellt Ihnen Tech Data zu aktuellen IBM Lösungen Demo-Hardware und Software zur Verfügung, die Sie für Ihre Proof-of-Concepts verwenden können. Das ist das SmartDataCenter (SDC). Projektabschlüsse erledigen Sie im Handumdrehen, in dem Sie die Lösung für sich selbst sprechen lassen!

Dabei ist das SDC keine statische Umgebung, sondern wird kontinuierlich um die neuesten Technologien erweitert. Neben Trends, die sowohl Tech Data als auch IBM erkennen, können auch Partner für Sie wichtige, entscheidende und individuelle Lösungen abbilden.

Für alle Themen rund um das SDC stehen Ihnen Solution Sales Specialists zur Verfügung und helfen bei der Ausarbeitung der PoCs und der Konfiguration der Demo-Umgebungen. So wird Ihr Projekt garantiert ein Erfolg!


Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Gewinnen Sie Ihre Projekte durch die Einbindung von Proof-of-Concepts in Ihr Kundenprojekt
  • Ermöglichen Sie Ihren Kunden den Kontakt zu neuen Technologien mit Hilfe von Proof-of-Technologies
  • Erstellen Sie Live-Demos
  • Vermeiden Sie hohe Investitionskosten durch immer kürzer werdende Produktzyklen
  • Erhalten Sie kompetente Unterstützung beim kompletten Sales-Cycle durch Solution Sales Specialists
  • Steigern Sie die Win-Rate deutlich durch die Ermöglichung von Proof-of-Concepts
Das SmartDataCenter
Bei uns in Stuttgart zuhause, aber in ganz Deutschland unterwegs - und per Remote verfügbar 
Solution Sales Specialists stehen Ihnen in allen Belangen zur Seite
Ob bei der Erstellung von PoCs oder PoTs, der Installation eigener Lösungsszenarien oder bei der Ausbildung und Training - wir stellen sicher, dass Sie vom SDC maßgeblich profitieren
SmartDataCenter

Aktuelle IBM Lösungen per Remote oder Vor-Ort-Zugriff

Wir bieten Ihnen sowohl mobilen als auch remote-Zugriff auf das SmartDataCenter. Außerdem können Sie IBM Hardware und Software in Kombination mit verschiedenen Lösungen von anderen Marktführeren testen, wie z.b. von Lenovo, VMware, Brocade oder Cisco. Diese Lösungen orientieren sich an unseren aktuellen, strategischen Fokusthemen. Die Schwerpunkte liegen auf der schnellen und einfachen Anwendbarkeit, Nachhaltigkeit und Business-Mehrwerten für unsere Geschäftspartner und deren Kunden.

Nehmen Sie jetzt die Ressourcen des SDCs für Ihr Business in Anspruch und profitieren Sie von den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Wir unterstützen Sie bei der Konzeption und Bereitstellung von Proof-of-Concepts, Proof-of-Technologies und Live-Demos von IBM Technologien.

Aktuell sind folgende Lösungen installiert:

IBM Spectrum Virtualize

In diesem Demoszenario befindet sich die neueste Generation des führenden Storage-Hypervisors - ehemals bekannt unter dem Namen SAN Volume Controller (SVC). Sie erhalten ein komplettes Fibre-Channel-basierendes SAN mit Spectrum Virtualize, einer Storwize sowie zwei x86 VMware Server. Mit Spectrum Virtualize wird die Virtualisierung des Speichers analog zur Servervirtualisierung ermöglicht. Die hier bekannten Vorteile der Virtualisierung ergeben sich dadurch auch für Speicher, z.B. bei Migrationen, Hochverfügbarkeitslösungen u.v.m. Spectrum Virtualize stellt die Brücke zwischen der bestehenden, traditionellen Server/Storage Welt und den neuen Software-Defined Lösungen dar.

IBM Spectrum Accelerate

Bei diesem Produkt handelt es sich um den Software Stack der IBM XIV, allerdings losgelöst von der bisherigen Hardware-Appliance. Dadurch ist man nicht mehr an die Building Blocks der XIV gebunden, sondern kann Hardware von nahezu jedem x86 Server-Anbieter wählen. Somit erhält man extrem skalierbaren Block-I/O Speicher mit den Hochverfügbarkeitseigenschaften und der einfachen Bedienung der XIV, deren Benutzeroberfläche auch die Vorlage für die Storwize / SVC Familie war, nun mit der freien Wahl der Hardware. Spectrum Accelerate ist die Software-Defined Lösung von IBM für den Bereich Block-I/O.

IBM Spectrum Scale

Hinter Spectrum Scale steht die seit über einem Jahrzehnt sehr erfolgreich eingesetzte Software General Parallel Files System (GPFS). In diesem remote verfügbaren Demoszenario handelt es sich um eine Spectrum Scale Lösung mit zwei GPFS Nodes in Kombination mit einem virtuellen OwnCloud-Server. Mit Spectrum Scale erhält der Kunde ein extrem performantes Filesystem, das bis in den Yottabyte-Bereich skaliert. Ein Unified Namespace ermöglicht die Auflösung bestehender Multi-Filer-Strukturen. Spectrum Scale ist die Software-Defined Lösung von IBM für den Bereich File-I/O.

IBM Spectrum Control

Neben der reinen Speicherung der Daten bietet das Spectrum Storage Portfolio der IBM auch eine Lösung zur Verwaltung, Überwachung und Analyse sowie Reporting der Daten. Mit Spectrum Control ist all das möglich – und zwar für alle der o.g. genannten Lösungsszenarien! Somit finden Sie zu jedem Democase (Scale, Virtualize und Scale) die Spectrum Control Software vorinstalliert. Spectrum Control ist die Software-Defined Storage Lösung von IBM für den Bereich Speichermanagement und –verwaltung.

IBM FlashSystem

Performancesteigerungen im Rechenzentrum wurden über Jahre hinweg durch schnellere Prozessoren, mehr und schnelleren Arbeitsspeicher sowie mehr Bandbreite bei Netzwerken und internen Bussystemen erreicht. Lediglich der Speicher blieb immer weit hinter dieser  Entwicklung zurück. Mit der Einführung des Flash-Speichers wurde diese Lücke nun geschlossen. Da auch die Preise für Flash mittlerweile in guter Relation zur Performance stehen, werden All-Flash-Lösungen immer beliebter. Überzeugen Sie Ihre Kunden von dieser Performance mit den IBM FlashSystem Produkten – insbesondere bei Datenbankumgebungen und bei Szenarien, in denen Antwortzeiten über die Performance entscheiden.

IBM Cognos Business Intelligence

Um sich ein besseres Bild der Auswirkungen von Entscheidungen zu machen, verwandelt IBM Cognos Business Intelligence Daten in vergangenheits-, gegenwarts- und zukunftsbezogene Ansichten von Geschäftsbetrieb und Leistung. So können Ihre Entscheider Chancen nutzen und Risiken minimieren. Konsistente Momentaufnahmen der Geschäftsleistung werden in unternehmensorientierten Berichten und unabhängig zusammengestellten Dashboards auf Basis verlässlicher Informationen bereitgestellt. So können sowohl nicht technische als auch technische Business-Intelligence-Benutzer ebenso wie IT-Mitarbeiter schnell auf die sich rasant ändernden Geschäftsanforderungen reagieren.

IBM SPSS Predictive Analytics

SPSS Predictive Analytics unterstützt Unternehmen bei der Prognose von Vorhersagen, die dazu beitragen, aufkommende Probleme und Chancen leichter zu erkennen. Durch die so verbesserten Strategieplanungen können genauere Entscheidungen getroffen und somit bessere Geschäftsergebnisse erzielt werden.

IBM DB2 BLU auf Power8 und PureData for Analytics

Mit der IBM DB2 BLU In-Memory Technologie sowie IBM PureData for Analytics zur Datenbankbeschleunigung bietet IBM die beste Performance im Datawarehouse. Je nach Anwendung im Frontend - beispielsweise Cognos oder SPSS - liefert entweder DB2 BLU mit seiner In-Memory-Datenbank mehr Leistung oder der optimierte Speicheralgorithmus der PureData for Analytics (ehemals Netezza). Testen und vergleichen Sie die verschiedenen Technologien, um die beste Lösung für Ihren Kunden zu finden!

VersaStack

VersaStack ist ein vorkonfigurierter und validierter Infrastrukturbaustein, der sich aus einem Cisco Unified Computing System (UCS), Cisco-Nexus-Switches für Rechenzentren und IBM-Storage-Komponenten zusammensetzt. Mit dieser konvergenten Infrastruktur haben Sie eine Lösung, die einfach zu verwalten, skalierbar und elastisch ist.

Im SmartDataCenter haben Sie Zugriff auf eine komplette VersaStack Demoumgebung:

Hardware

  • Cisco UCS Mini System
  • Cisco UCS 5108 8 Slot Chassis
  • Dual UCS Fabric Interconnect 6324
  • 2x Cisco UCS B200M4 Server
  • Cisco Nexus 9372PX - 48 SFP+ Ports 10GB
  • Cisco MDS 9148S - 48 Ports FC Switch 16GB
  • IBM Storwize V7000 Storage Controller
  • IBM Storwize V7000 Expansion Unit

Software

  • Cisco UCS Manager / zentrales Management
  • VMware vSphere

SmartDesk3D

Mit der SmartDesk3D Desktop Virtualisierung stellt Ihnen Tech Data eine virtuelle Arbeitsumgebung zur Verfügung, in der Sie eigenen Software-Lösungen oder die 3D-Applikationen von Endkunden demonstrieren, testen oder pilotieren können. Die Demo-Umgebung steht ausschließlich Remote zur Verfügung.

  • Lenovo® x3650 M5
  • Zwei Intel® Xeon® 8-Core 3.2.GHz CPUs
  • Nvidia® Grid K2 Grafikkarte mit 2 High-End Kepler GPUs und 8 GB Grafikspeicher
  • Intel® SSDs S3500
  • 128 GB RAM für speicherintensive Applikationen
  • Citrix / Windows
  • Ready2Run Setup

Lenovo & Nutanix Hyperconverged Infrastructure

Mit Lenovo & Nutanix stellt Ihnen Tech Data ein Demo-Szenario für hyperkonvergente Infrastrukturen zur Verfügung. Vorinstalliert und sofort betriebsbereit kann die Lösung sowohl per Fernzugriff als auch vor Ort z.B. für Mitarbeitertrainings, Hausmessen oder auch als PoC beim Endkunden vor Ort eingesetzt werden.

  • Nutanix™
  • 3 x x3550 M4, 64 GB RAM je System
  • Boot von USB
  • 1 x 400GB SSD + 3 x 900 GB SAS je Server
  • 10 GB Ethernet Switch (G8124)

Sie erhalten mit den Szenarien aus dem SmartDataCenter nicht einfach nur Hardware oder reine Software. Sie starten immer direkt aus einer kompletten Umgebung. Ob Demodaten für Cognos und SPSS oder eine komplette Active Directory Infrastruktur mit VMware vCenter und virtuellen Maschinen für Spectrum Control - im SmartDataCenter ist für (fast) alles gesorgt. Sie vermissen ein Demoszenario oder möchten gerne eigene Lösungen testen? Sprechen Sie uns an und nutzen Sie unsere Plattform für Ihre Lösung!

Kontakt

Sie haben eine Anfrage oder wollen unsere unsere Demo Hard- oder Software buchen? Schreiben Sie uns eine Nachricht und wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.